Herzlich willkommen

 

 beim

 

 Trachtenverein Vagen

  

 

 

Treu dem guten alten Brauch

Treu dem guten alten Brauch

Durchs Jahr

Durchs Jahr

Das war los bei uns

Chronik

Chronik

Unsere Geschichte

Theater

Theater

Wir spielen leidenschaftlich Theater

Termine

Termine

da sollten wir hin

Unser Gwand

Unser Gwand

festlich durchs Jahr

Plattlergruppe

Plattlergruppe

Unsere Jugend ist mit Eifer dabei

Ankündigungen

Die verschobene Jahreshauptversammlung findet nun am 21.Nov. um 19:30 Uhr im Gasthof Schäffler statt

Zur Information an die Mitglieder des GTEV D ́ Neuburgler Vagen

Neufassung der Vereinssatzung von 1988.

Aufgrund der umfangreichen Änderungen aller Paragraphen, wird die bisherige Satzung von 1988 aufgehoben.Der Entwurf der Neufassung wird bei der (voraussichtlich geplanten Mitgliederversammlung am 04.10.2020 im Gasthof Schäffler) auf der Tagesordnung zur Beschlussfassung stehen.Einladung mit Tagesordnung u.a. Neuwahlen und Beschlussfassung der Neufassung der Vereinssatzung wird rechtzeitig bekanntgegeben.Fragen zu diesem Entwurf der Neufassung können die Mitglieder des GTEV D ́ Neuburgler Vagen an Klaus Reitner, Eichenstraße 1, 83620 Vagen unter der Telefon Nr. 08062/5452 oder per E-Mail: k.reitner@t-online.de richten.Der Vereinsausschuss hat dem Entwurf der Neufassung der Satzung bereits einstimmig zugestimmt.

Den Entwurf der Satzun könnt Ihr hier anschauen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Berichte

Herausforderung angenommen – „Schau auf di, schau auf mi!“ - D`Neuburgler hoidn zam

DSC 8713 2b 350 

Die Vagener Trachtler haben sich ebenfalls der Herausforderung gestellt und im Septemberunter dem Motto „Schau auf di, schau auf mi, hoit ma zam, dann griang mas hi!“ ein Gruppenbuidlmit einigen Mitgliedern aufgenommen. Nominiert wurden die Vagener Trachtler von ihremPatenverein, den Kirchdorfern. Bei den Trachtlern läuft eine Online-Challenge rund umZusammenhalt und die gemeinsame Trachtensache, um in der schwierigen Corona-Zeit so einZeichen zu setzen. Ein passend mundartlich-gereimtes Sprücherl gab`s vom Vagener JugendleiterStefan Riederer übrigens auch noch dazu: „Mit a bissl Verspätung ham mas jetz a endlich gschafft,und ham letztn Sonntag noch da Kirch a schens Buidl gmacht. Auf`n Abstand ham ma penibel geacht,nur familienweis zammgstellt, do ham ma dro dacht. Dankschee an de Kirchdorfer für de`Nominierung mächt ma song, eier Patenverein D`Neuburgler aus Vong. Auf weitere Nominierungenverzichten mia, mia drinkan liaba no a hoibe Bier!“

Theater 2020

DSC 7795 2 350

Ein großer Erfolg war die Theateraufführung, die wegen Krankheit vom November auf Januar 2020 verschoben wurde.

Bilder von der Premiere finden Sie hier

 

Wer ist online

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online